Elfferding || Hafengeburtstag

E-Mail
elfferding@ gmail.com

日本語 Japanisch
新着情報

Hafengeburtstag

Minato Mirai 21
Der Hafen von Yokohama im Jahr 1860 (Ausschnitt aus einem Holzschnitt von Utagawa Sadahide)

2009 feiert der Hafen von Yokohama seinen 150. Geburtstag. Aus diesem Anlass finden das ganze Jahr über kulturelle und sportliche Veranstaltungen statt, wobei die offizielle Gedenkfeier, die am 31. Mai im Pacifico Yokohama stattfinden soll, der Höhepunkt sein wird. Besonders das Gebiet um den Link Basha-michi, die seit einigen Jahren im neuen Glanz erstrahlenden Link Backstein-Lagerhäuser , den Link Yamashita-Park und die Yamashita-Pier wird im Mittelpunkt dieser Veranstaltungen stehen. Und ich möchte mir diesen runden Geburtstag zum Anlass nehmen, im Laufe des Jahres meine Seiten über diese Stadt, in der ich mehr als acht Jahre gelebt habe und mit der ich mich besonders verbunden fühle, auszubauen.

Aber zunächst ein paar Worte zur Geschichte: Yokohama ist aus einem kleinen Fischer- und Bauerndorf entstanden, das rund vier Kilometer westlich der blühenden Hafenstadt Kanagawa-kō lag. Aufgrund der Lage am Tōkaidō — einem der wichtigsten Verkehrswege im alten Japan — gab es in Kanagawa-kō mit seinen Herbergen und Teehäusern stets viel Betrieb. In Yokohama ging es jedoch eher beschaulich zu: Das Land war sumpfig und es gab dort wohl nicht mehr als 100 Gebäude.

Das Jahr 1854 wurde dann jedoch nicht nur für den kleinen Ort Yokohama, sondern für ganz Japan geschichtsträchtig: Am Strand von Yokohama wurde am 31. März die Konvention von Kanagawa (日米和親条約) von den Amerikanern und den Japanern unterzeichnet, mit der sich die Amerikaner den freien Zugang zu den Häfen von Shimoda auf der Izu-Halbinsel und Hakodate auf der japanischen Nordinsel Hokkaidō sicherten. Vier Jahre später wurde er vom Amerikanisch-Japanischen Freundschafts- und Handelsvertrag (日米修好通商条約) abgelöst, der sehr ungünstig für Japan ausfiel und der noch zu weiteren geschichtlichen Wirren führen sollte. In diesem Vertrag wurde festgelegt, dass der Hafen von Yokohama zum 1. Juli 1859 geöffnet werden sollte. Und auf dieses Datum beziehen sich alle Hafengeburtstage und die für das Jahr 2009 geplanten Jubiläumsfeiern.

Mit der Hafenöffnung begann für Yokohama eine aufregende Zeit, während Kanagawa-kō mehr und mehr in Vergessenheit geriet. Die rasant wachsende Stadt wurde nicht nur zu einem Motor der Modernisierung und des Fortschritts in Japan, sondern auch zu einem wichtigen Außenhandelsstützpunkt. Das erste Eis in Japan wurde in Yokohama gegessen, hier standen die ersten Gaslaternen, das erste Bier wurde ausgeschenkt, die ersten Fotos gemacht, Händler aus Europa und Amerika neugierig in den Straßen beäugt. Gehandelt wurde ursprünglich vor allem mit Link Seide, aber heute ist der Hafen von Yokohama einer der größten in Japan, in dem nicht nur Luxusliner wie die Asuka II anlegen, sondern in dem auch der Containerumschlag eine wichtige Rolle spielt.

Weblink Offizielle Broschüre der Stadt Yokohama zum Hafengeburtstag 2009 (Englisch, pdf 4,41 mb)
Weblink Veranstaltungskalender der Stadt Yokohama (Englisch, Yokohama Conventions & Visitor Bureau)


Seitenanfangzurück zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 15.12.2008
© Susanne Elfferding. All rights reserved.